Timberland Watches - Web- und Print-Präsentationen

     

    Der Kunde: Timberland Watches

    Bereits in den 50er Jahren gelang der Timberland Company – damals noch unter dem Namen Abington Shoe Company - mit ihren robusten Schuhen der Durchbruch. Mittlerweile ist der Stiefel für den einfachen Arbeiter zum weltweiten Markenzeichen der Firma geworden. Die Angebotspalette ist gewachsen und das Unternehmen selbst steht heute dank hochwertigstem Equipment für maximalen Outdoor-Genuss.
    Zum jüngeren Sortiment Timberlands zählen auch seine Uhren. Sie genießen unter Outdoor-Fans einen exzellenten Ruf. Die aktuelle Kollektion 2012 steht ganz im Zeichen von Sailing: Wassersport in all seinen Facetten, getreu dem Motto „Time to enjoy“.

     

    Die Aufgabe: Time to launch!

    Timberland Watches: Das bedeutet, sich Zeit zu nehmen und seine Freizeit mit Freunden in der Natur bestmöglich auszukosten. Vor diesem Hintergrund hat W4 ein gestalterisches Konzept für die Web- und Print-Auftritte der Uhren entwickelt, das einerseits dem innovativen und naturverbundenen Charakter der Timberland Company entspricht, andererseits durch eine jugendliche Leichtigkeit und Unbeschwertheit besticht. Design und Freizeittauglichkeit der Uhren werden ideal in den Fokus gerückt und eine effiziente Aufmerksamkeitssteigerung und Differenzierung erzielt.

     

    Die Umsetzung:

    Bei der Timberland Watches-Kampagne stand vor allem der gestalterische Aspekt im Mittelpunkt. Zwar sollte sich das Image der Timberland Company als roter Faden durch das Konzept ziehen, die Uhren-Kollektion selbst sollte aber ein dynamischeres, frischeres Auftreten und damit einen eigenen Charakter erhalten.  Entsprechend entwickelten und gestalteten wir die Guidelines der Kampagne. Diese bildeten die Grundlage für die anschliessende Gestaltung einer Website (live ab Juni 2012), eines Kataloges und diverser Visuals. Weitere Werbemittel, wie beispielsweise Inserate, ergänzten die Kampagne.

    • ...

      Fans
    • ...

      Followers
    • 445

      Readers